Hinweis über die Umstellung der Website

Hier sehen Sie unsere Homepage "BfA DRV - Gemeinschaft - DIE UNABHÄNGIGEN" - wie sie bis zum 01. Juli 2023 unter einem alten Sourcecode veröffenlicht wurde. Nach der Umstellung auf eine neue Version, also der Umstellung auf einen neuen Source.Code, haben wir uns entschlossen, zur Sicherheit die alte Seite für eine längeren Übergangszeitraum weiter am Netzt zu  halten, da  die Umstellung nicht in allen Teilen aufgrund fehlender Module und Plugins  auf  Seiten / Artikeln im gesamten Zeitraum ab 2008 sichergestellt werden konnte. Hier können  dann, alle Artikel und vor allen deren ggf.  Anlagen noch  in bewährter Art und Weise eingesehen werden.
 
Ihre Redaktion
   

Die Rechengrößen in der Sozialversicherung, die ab 01.01.2015 gelten, hat der Bundesrat am 07.11.2014 verabschiedet.  Die Werte folgen der Entwicklung den durchschnittlichen Entgeltsteigerungen.

 


 

(auch: Jahresarbeitsentgeltgrenze / JAEG)

 

2015: 54.900,00/4.575,00 Euro jährlich/monatlich (bundesweit)
2014: 53.550,00/4.462,50 Euro jährlich/monatlich (bundesweit)

 

 

Gilt für Personen, die schon am 31.12.2002 wegen Überschreitens der Versicherungspflichtgrenze versicherungsfreii und ausschließlich privat krankenversichert waren (Besitzstandsregelung).


2015: 49.500,00/4.125,00 Euro jährlich/monatlich (bundesweit)
2014: 48.600,00/4.050,00 Euro jährlich/monatlich (bundesweit)

 

2015: 49.500,00/4.125,00 Euro jährlich/monatlich (bundesweit)
2014: 48.600,00/4.050,00 Euro jährlich/monatlich (bundesweit)

  

2015: 72.600,00/6.050,00 Euro jährlich/monatlich (West)
2015: 62.400,00/5.200,00 Euro jährlich/monatlich (Ost)
2014: 71.400,00/5.950,00 Euro jährlich/monatlich (West)
2014: 60.000,00/5.000,00 Euro jährlich/monatlich (Ost)

 

2015: 34.020,00/2.835,00 Euro jährlich/monatlich (bundesweit)
2014: 33.180,00/2.765,00 Euro jährlich/monatlich (bundesweit)

 

2015: 34.020,00/2.835,00 Euro jährlich/monatlich (West)
2015: 28.980,00/2.415,00 Euro jährlich/monatlich (Ost)
2014: 33.180,00/2.765,00 Euro jährlich/monatlich (West)
2014: 28.140,00/2.345,00 Euro jährlich/monatlich (Ost)

 

 

2015: 405,00 Euro monatlich (bundesweit)
2014: 395,00 Euro monatlich (bundesweit)

 

2015: 325,00 Euro monatlich (bundesweit)
2014: 325,00 Euro monatlich (bundesweit)

  

2015: 450,00 Euro monatlich (bundesweit)
2014: 450,00 Euro monatlich (bundesweit)

 

14,6 Prozent (GKV, allgemein)
14,0 Prozent (GKV, ermäßigt)
0,90 Prozent (GKV, durchschn. Zusatzbeitrag, tats. Höhe ist kassenindividuell)
18,7 Prozent (Rentenversicherung)
3,00 Prozent (Arbeitslosenversicherung)
2,35 Prozent (Pflegeversicherung)
2,60 Prozent (Pflegeversicherung; inkl. Zuschlag für Kinderlose)
0,15 Prozent (Insolvenzgeldumlage)

 

15,5 Prozent (GKV, allgemein)
14,9 Prozent (GKV, ermäßigt)
18,9 Prozent (Rentenversicherung)
3,00 Prozent (Arbeitslosenversicherung)
2,05 Prozent (Pflegeversicherung)
2,30 Prozent (Pflegeversicherung; inkl. Zuschlag für Kinderlose)
0,15 Prozent (Insolvenzgeldumlage)

 


 


   
Copyright © 2024 BfA DRV - Gemeinschaft - Für eine starke Sozialversicherung -. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.